Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Am 19. und 20. November 2020 war ein Team der Wissenswerkstatt aus Saarbrücken bei der Gemeinschaftschule Eppelborn zu Gast. Ausgerüstet mit vielen Koffern und Werkzeug führte das Team der Wissenswerkstatt ein Physikprojekt mit unseren Schülerinnen und Schülern der Klassenstufe 5 durch. Das Ziel war der Bau eines Kaleidoskops, einem optischen Gerät, das aus einer Röhre, gefüllt mit drei Spiegeln, besteht. Am Röhrenende wurde eine farbige Murmel eingebaut. Blickt man durch die Röhre hindurch, sieht man ein symmetrisches Muster, das sich verändert, sobald sich die Murmel bewegt.

Der Bau des Kaleidoskops war eine echte Herausfordung für unsere Schülerinnen und Schüler. Sie mussten Maße messen, Linien einzeichnen, Holz sägen, Löcher bohren, schrauben und mit Heißklebepistolen arbeiten. Das Ergebnis war phänomenal. Am Ende des Projektes konnte jede Schülerinnen und jeder Schüler das selbstgebaute Kaleidoskop stolz mit nach Hause nehmen.

Die Gemeinschaftsschule bedankt sich an dieser Stelle nochmals bei der Wissenswerkstatt aus Saarbrücken für dieses tolle Projekt. Ein weiteres Dankeschön geht an unsere Kollegin Frau Zeßner für die Organisation.

Hans-Christian Will

Kaleidoskop1_1.jpg