Liebe Abschlussschülerinnen und Abschlussschüler,

 

unter diesem Link findet ihr eine Gratulaiton unseres Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier.

Aktuelle Informationen zum neuen Schuljahr finden Sie an dieser Stelle.

Informationen für vulnerable Schülerinnen und Schüler finden Sie hier.

Sehr geehrte Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

neben der erfreulichen teilweisen Öffnung unserer Schule für Ihr Kind steht inzwischen auch fest, wie wir das Schuljahr in den Sommerferien abschließen werden.

In enger Zusammenarbeit mit unserem Träger der Freiwilligen Ganztagschule (FGTS), der WIAF gGmbH werden wir eine Sommerferien-Notbetreuung organisieren. Nach wie vor wird eine Notbetreuung angeboten, keine Ferienbetreuung im Sinne der FGTS.

In unserer Schule wird vom Montag, 06. Juli 2020 bis Freitag, 24. Juli 2020 eine Ferien-Notbetreuung angeboten.

Für Eltern die bisher die FGTS nicht genutzt haben, wird pro angefangene beantragte Ferienwoche in der Notbetreuung ein Elternbeitrag von 30,00€ fällig. Dieser ist mit der WIAF gGmbh abzurechnen. Auch für Eltern, die in diesem Schuljahr regulär die Freiwillige Ganztagsschule genutzt haben, wird der genannte Betrag fällig, auch muss ein Antrag auf Notbetreuung gestellt werden!

Zuzüglich können in beiden Fällen noch Kosten für ein Ferienprogramm und Mittagessen dazukommen.

Gegebenenfalls wird Ihnen bei zu geringer Nachfrage an Ferien-Notbetreuung an unserem Standort eine Alternative durch die WIAF gGmbH angeboten.

Wenn Sie die Sommerferien-Notbetreuung nutzen möchten oder müssen, stellen Sie bitte entsprechenden Antrag auf Ferien-Notbetreuung mit vollständigen Angaben bis spätestens 30. Juni 2020 und reichen diesen bei uns ein.

Spätere Anträge können nicht mehr berücksichtigt werden.

Den Antrag finden Sie hier zum Download.

Sie erhalten dann von uns schnellstmöglich Rückmeldung über die Annahme und Entscheidung Ihres Antrages auf Ferien-Notbetreuung.

Ausreichend vor dem Beginn der Ferien werden wir mitteilen, ob eine Not-Ferienbetreuung an unserem Schulstandort umgesetzt wird oder ob Ihnen eine Ferien-Notbetreuung an einem anderen Standort angeboten werden kann.

Liebe Eltern,

hier können Sie sich den neuen Elternbrief downloaden, der den Schüler*innen auch mit der Ranzenpost zugeht.

Leider müssen wir das geplante Kennenlernfest für unsere neuen Fünftklässler aufgrund der Covid-19-Problematik absagen. Aber keine Sorge: Alle wichtigen Informationen erhaltet ihr per Post.

(aktualisiert:) Die Ausgabe der Jahreszeugnisse findet an folgenden Tagen statt:

Die Rückgabe der Schulbücher aus der Schulbuchausleihe findet an folgenden Terminen statt:

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

Wir haben euch vermisst und freuen uns, dass wir ab Montag, dem 25. Mai 2020 wieder schrittweise mit dem Präsenzunterricht für die Klassen 5 bis 8 beginnen können.

Die Klassen wurden dazu neu eingeteilt. Auch die Stundenplanung wurde geändert: Es gibt einen Unterricht von 8:00 Uhr bis 11:35 Uhr. Die Busse fahren zu den Unterrichtszeiten, d.h. jeder kommt nach dem Unterricht heim. Dazu gibt es hier auch Hinweise der Verkehrsbetriebe.

Zur aktuellen Situation hat uns auch ein Elternbrief unserer Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot erreicht. Diesen findet man hier als Download.

Hier findet ihr die Pläne für die jeweiligen Klassenstufen:

Eine Übersicht über die gesamte Unterrichtsplanung bis zu den Sommerferien findet ihr an dieser Stelle

Damit auch alles reibungslos funktionieren kann, haben wir hier ein paar wichtige Hinweise zusammengefasst. Bitte beachtet diese unbedingt. Rücksicht, Umsicht und Vorsicht sollten unser Motto für diese Zeit sein. Passen wir aufeinander auf!

Wir freuen uns, euch wieder zu sehen.

Für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9 und 10 wurde ein neuer Elternbrief verfasst. Dieser wird den Schüler*innen mitgegeben und ist auch hier online verfügbar. 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

 

endlich geht es wieder los. Wir freuen uns schon sehr auf euch. Damit morgen alles reibungslos ablaufen kann, stellen wir euch hier Informationen der Schule sowie Informationen der Verkehrsbetriebe zur Verfügung.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

ab dem 04.Mai 2020 wird der Unterricht für die Klassen 9 und 10 wieder fortgesetzt. Das Ministerium für Bildung und Kultur hat uns Hinweise für Schüler*innen als Risikopersonen bzw. mit Risikopersonen zu Hause übermittelt, die wir euch und Ihnen hier zur Verfügung stellen.

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

ab Montag, dem 04. Mai 2020 nehmen wir schrittweise den Unterrichtsbetrieb wieder auf. Allerdings nur mit den Klassenstufen 9 und 10 (alle G,- E, und A-Kurse).

Die Klassen 5 bis 8 werden weiter über die Online-Schule Saarland unterrichtet. Neue Materialien folgen ab Montag.

Wir arbeiten intensiv an einem neuen Stundenplan und der Umsetzung der geforderten Bedinungen. Der Unterricht findet nach einem strengen Hygienekonzept statt.

Bitte organisiert euch einen Mundschutz (Alltagsmaske, auch selbst genäht), den ihr während des Schultages tragen könnt.

Wir freuen uns schon auf euch!

Hier finden Sie die aktuellen Unterlagen zur Schulbuchausleihe:

 

Wer bereits angemeldet ist bzw. im letzten Schuljahr teilgenommen hat, muss nur bis zum 01.Juni 2020 das Leihentgeld von 100,00 € bezahlen oder den Freistellungsbescheid vom zuständigen Amt des Landkreises abgeben.

Wer  neu an- oder abmelden will, muss dies bis zum 30. April 2020 tun.

Liebe Eltern,

zur aktuellen Lage haben wir Ihnen einen Elternbrief verfasst. Sie finden ihn unter diesem Link.

 

 

Als kleine Hilfe für das Homeschooling hat das Ministerium für Bildung und Kultur einen Leitfaden für Schulen und Familien veröffentlicht. Diesen wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Sie finden ihn unter diesem Link.

Damit nicht zu viel auf der Strecke bleibt: Die Arbeitsaufträge für die Zeit der Schulschließungen findet ihr auf unserer Homepage: https://www.gems-eppelborn.de/arbeitsauftraege

Diese werden ständig aktualisiert: Sobald etwas Neues erscheint, wisst ihr direkt mehr.

Alle Schüler*innen sind angehalten, die Aufträge zu erledigen.

In den Aufträgen steht z.T. auch, über welche Kommunikationswege ihr ggfs. Ergebnisse übermitteln könnt.

Schaut auch weiterhin regelmäßig unter "Aktuelles" nach. Dort listen wir alle neuen Informationen auf.

Bleibt gesund!!!

Fragen? Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Liebe Schülerinnnen und Schüler,

 

die Ministerin hat uns ein Schreiben an euch übermittelt, dass wir euch hier zur Verfügung stellen möchten. Es beinhaltet wichtige Informationen zur aktuellen Schulschließung. Sollte noch etwas unkalr sein, kontakrierut uns unter schule(at)gems-eppelborn.de

 

 

Liebe Eltern,

hier finden Sie weitere Informationen zur Notbetreuung während der Schulschließung. Das Angebot kann nur für besondere Ausnahmefälle gelten.

Diese können Sie nur in Anspruch nehmen, wenn

  • Ihr Kind maximal 12 Jahre alt ist,
  • ein schriftlicher Antrag schnellstmöglich an die Schule übermittelt wird,
  • Ihr Kind keine Vorerkrankungen, akuter Infekt, unterdrücktes Immunsystem o.ä. hat,
  • Sie in einem Beruf der Daseinsfürsorge/kritischen Infrastruktur beschäftigt sind und keine andere Betreuung möglich ist,
  • Sie alleinerziehend und berufstätig sind und keine andere Betreuung möglich ist.

Eine Bescheinigung des Arbeitgebers ist erforderlich. Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

alle aktuellen Informationen zur Schulschließung finden Sie auf unserer Schulhomepage.
Sobald es Neuigkeiten gibt, werden wir diese dort veröffentlichen.
Vergessene Sachen können am Montag zwischen 10:00 und 12:00 Uhr abgeholt werden.
Infos zu Prüfungen und Arbeitsaufträge folgen am Montag.
Bleibt gesund!